[Deutsch] [English]

Referate

 

Ivano Somaini

Manager bei Compass Security AG

«Cyber-Security: Hacker in action – so einfach ist es, an Ihre Daten zu kommen»

Die fortschreitende Digitalisierung stellt Unternehmen vor neue Herausforderungen. Störungen, Manipulationen, Sabotagen und gezielte Angriffe über elektronische Netzwerke sind weit verbreitet. Erfolgreiche Angriffe kosten die Gesellschaft Milliarden und beeinträchtigen wesentliche Dienste der Wirtschaft. Dabei haben sich die Gefahren für die Informationssicherheit von Organisationen in den letzten Jahrzehnten vollkommen verändert. Moderne Angriffe nutzen immer häufiger auch verschiedene organisatorische Schwachstellen in geschickter Art und Weise aus, darunter Aspekte der physischen Sicherheit und des menschlichen Verhaltens. Cyber-Security und der Umgang mit den neuen Gefahren ist in vielen Unternehmen deshalb zum wichtigen Thema geworden.

Ivano Somaini zeigt in seinem Referat mehr über die Methodik von professionellen Hackern und die neuesten Cyber Angriffsvektoren. Er wird aus seiner achtjährigen Erfahrung im Bereich Social Engineering verschiedene, in realen Firmen erfolgreich durchgeführte Angriffsszenarien präsentieren. Szenarien, die weit über die bekannten Ansätze wie z.B. E-Mail Phishing hinausgehen. Er zeigt, wie mit Hilfe von kleinsten und scheinbar irrelevanten preisgegebenen Informationen in Finanzinstitute eingebrochen oder industrielles Know-How gestohlen werden kann.

Zur Person: Ivano Somaini ist ein «Social Engineer» und agiert im Auftrag von Unternehmen. Als Manager bei der auf Cyber-Security spezialisierten Compass Security AG attackiert er legal Banken, Energiekonzerne, Militär und Regierung, um nach Lücken in den Sicherheitssystemen zu suchen, die böswillige Hacker ausnutzen könnten. Ivano Somaini hat an der ETH Zürich Informatik und Informationssicherheit studiert.

.

 

Prof. Dr. Thilo Stadelmann

Professor für Engineering-Information an der ZHAW Winterthur

«Artificial Intelligence: wie künstliche Intelligenz und Machine Learning unser Leben verändern»

Künstliche Intelligenz (KI) versetzt Computer und Maschinen in die Lage, aus Erfahrung zu lernen, sich auf neu eingehende Information einzustellen und Aufgaben zu bewältigen, die menschenähnliches Denkvermögen erfordern. Intelligente Roboter, Spracherkennung und selbstfahrende Autos sind heute geläufige Beispiele für KI - doch den Möglichkeiten der neuen Technologien sind praktisch keine Grenzen gesetzt. Experten gehen davon aus, das KI unseren Alltag im privaten wie im beruflichen Alltag noch entscheidend prägen wird.

Prof. Dr. Stadelmann erklärt auf verständliche Art und Weise die Mechanismen von KI und Machine Learning und zeigt die Chancen und Risiken der Technologien auf. Aus seiner praxisnahen Forschungstätigkeit mit namhaften Schweizer Unternehmen erklärt er, in welchen Bereichen künstliche Intelligenz heute schon zur Anwendung kommt und wie sich die Anforderungen an Mitarbeiter und Unternehmen in naher Zukunft ändern werden.

Zur Person: Thilo Stadelmann ist Professor für Engineering-Information an der ZHAW School of Engineering in Winterthur. Er absolvierte sein Doktorat in Naturwissenschaften im Jahr 2010 an der Philipps-Universität Marburg in Deutschland, wo er zu Multimedia-Analyse und automatischer Stimmerkennung promovierte. Danach arbeitete er drei Jahre in der Automobilbranche in verschiedenen Rollen, bevor er sich wieder den Wissenschaften zuwandte. Seine aktuelle Forschung konzentriert sich auf Anwendungen von maschinellem Lernen, insbesondere Deep Learning, auf unterschiedlichste Problemstellungen im Bereich der Mustererkennung. Thilo Stadelmann ist wissenschaftlicher Leiter von ZHAW digital und Vorstandsmitglied der Swiss Alliance for Data-Intensive Services. Sein neustes Buch "Applied Data Science - Lessons Learned for the Data-Driven Business" ist kürzlich im Springer-Verlag erschienen.

Moderation

 

Stephan Klapproth

Live-Moderator und Fernseh-Journalist

Stephan Klapproth moderiert in seinem unverwechselbaren Stil. Er ist seit der ersten Veranstaltung in 2009 als Anchorman der Marketing Arena Schaffhausen dabei.

Zur Person: Stephan Klapproth gehört nach 22 Jahren als Frontmann des Informations-Magazins «10vor10» des Schweizer Fernsehens SRF zu den erfahrensten Nachrichten-Moderatoren im deutschsprachigen Raum. Dreifach mit dem Swiss TV-Award als beliebtester News Moderator ausgezeichnet, ist er heute ein gefragter Live-Kommunikator, der Fachkongressen mit seinem Storytelling-Ansatz zusätzliche Impulse und rhetorischen Schwung verleiht. Als studierter Politologe und Dozent für Kommunikation und Journalismus an den Universitäten Neuenburg, Genf und Zürich analysiert er scharfsinnig in seinen Vorträgen.

Workshops

Gregor Gmür

New Business Manager bei Google Schweiz

«eCommerce: So transferieren Sie Ihr Business erfolgreich ins Netz»

Das Konsumentenverhalten wandelt sich stetig: eCommerce und digitale Werbung werden für die Unternehmen aus praktisch sämtlichen Branchen zu wichtigen Tätigkeitsfeldern. Und auch wenn die eigentliche Businesstransaktion bei vielen Unternehmen nach wie vor analog stattfindet, ist die Auseinandersetzung mit den Möglichkeiten von eCommerce und digitaler Werbung unabdingbar. Denn die Customer Journey wird immer komplexer und stets kommen neue Touchpoints dazu: So besagt z.B. eine aktuelle Studie*, dass bis 2022 rund 82% des Online Traffics über Videos generiert wird. Wie können Unternehmen auf diese Trends aufspringen und mittels digitaler Werbung den User bereits vor der Kaufentscheidung beeinflussen? Wie kann Google dabei unterstützen, die relevante Zielgruppe zu finden? Diese Aspekte werden im  Rahmen dieses Workshops durch Gregor Gmür genauer beleuchtet.

Zur Person: Gregor Gmür ist New Business Manager bei Google. In seiner Zeit bei Google begleitete er eine Vielzahl namhafter Schweizer Unternehmen bei digitalen Wachstumsstrategien, besonders im Zusammenhang mit Expansionen in neue Märkte. Davor war Gregor Gmür Teil des eCommerce Teams bei DeinDeal in Zürich.

*Cisco Visual Networking Index, Forecast and Trends, 2017-2022

.

Beat Ammann

Geschäftsführer MTF

«Cloud Computing: Sicher, flexibel, schnell - und immer überall verfügbar»

Fast jeder von uns beansprucht heute im privaten Umfeld Cloud Computing-Dienste wie z.B. Google Drive, Dropbox oder iCloud. Auch viele Unternehmen setzen auf Cloud Computing und beziehen IT-Infrastruktur wie Speicherplatz, Rechenleistung oder Software als Dienstleistungen übers Internet. Tendenz stark steigend, denn mit Cloud Computing eröffnen sich gerade auch kleineren und mittleren Unternehmen Möglichkeiten und Technologien, die bisher Grossunternehmen vorbehalten waren. Doch wie sicher sind Cloud-Lösungen? Was ist der Unterschied zwischen einer Private- und einer Public-Cloud? Was ist bei der Auswahl eines Cloud-Partners zu beachten? Beat Ammann gibt in seinem Workshop einen fundierten Überblick über die verschiedenen Anwendungsbereiche von Cloud Computing für Unternehmen und beantwortet die wichtigsten Fragen rund um das Thema.

Zur Person: Beat Ammann ist Geschäftsführer von MTF Schaffhausen AG und MTF Swiss Cloud AG. Das schweizweit tätige Unternehmen bietet seinen Kunden u.a. eine eigene Schweizer Hochleistungs-Cloud und verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich Cloud Consulting für Unternehmen unterschiedlicher Grössen und Branchen.

 

 

.

Laura Parker

Account Executive bei Kingfluencers

«Influencer Marketing: der neuste Trend im Marketing – auch für KMUs geeignet»

In den Social Media-Kanälen sind sie omnipräsent: Influencer, welche im Auftrag von Unternehmen über Fotos, Videos und Textbotschaften mit ihren Followern kommunizieren. Aber was steckt genau hinter dem Influencer Marketing? Wie funktioniert es und was gilt es zu beachten? Und können auch Firmen mit kleinen Budget Influencer Marketing sinnvoll einsetzen? Anhand von Praxisbeispielen zeigt Laura Parker, wie Influencer Marketing zielgerichtet eingesetzt wird und was es dabei zu beachten gilt.

Zur Person: Laura Parker arbeitet als Account Executive bei Kingfluencers. Die führende Schweizer Agentur im Bereich Influencer Marketing hat sich auf diese neue Art der Kommunikation spezialisiert und betreut Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen. Laura Parker berät ihre Kunden bei der strategischen und konzeptionellen Planung von Influencer Marketing-Kampagnen und weiteren Marketingaktivitäten. Sie hat an der Queen Margaret University in Edinburgh, Schottland Public Relations and Marketing studiert